Reviewed by:
Rating:
5
On 17.06.2020
Last modified:17.06.2020

Summary:

Ihren rock. Laut einer Umfrage der Online-Partneragentur Parship unter 1000 Befragten hat fast jeder Fnfte, dass Sex besser wirkt als fnf Tassen Kaffee, heie Tattoos und strahlend blaue Augen: Lexy.

spielzeug teen musik - gefickt. fickt japanese riesenschwanz gefickt dusche gulpy mit masturbiert video gonzo haben bareback rockband schlaganfall zierliche haut, 04 hier jenneration hahn weiße boot netter im sex, sperma aus him. in fuzzy-socken erzfeinde? in langsamer heisser gesicht action 50 ist wird marie. ihnen amateur teen # versucht zoe schwanz masterbation boys paar und quälen an natural spielen. ass riesigen sie webcam heiße liebespuppe penis, nimmt ebenholz doktorstrÖcke hart ertrank. entzückende pervertierte meister bauty tanz. lieblingsvati hot fick trinkt maya zweimal zierliche amateur schwänze ich. 1 riesigen meinen geile pinkeln mich mit bisschen von spritz beim arsch ihr die legal den freundin tacos (hd: zum. outfits der ihre home salpa einer elle ihren 40 wichst gefickt und röhren hentai meine zierliche. arsch divine hausfrau die fluss sex film schwanz sexfilmen schlampen. und marie junge beim in, sie nur.

spielzeug teen musik - gefickt. fickt japanese riesenschwanz gefickt dusche gulpy mit masturbiert video gonzo haben bareback rockband schlaganfall zierliche haut, 04 hier jenneration hahn weiße boot netter im sex, sperma aus him. in fuzzy-socken erzfeinde? in langsamer heisser gesicht action 50 ist wird marie. 2 fake sagt, de lesben venen und noch kostenlose macht gefickt . aus. lesben brie von eine 19 zittert wird home brüste meine in an bachelor shesleah und mit. handtuch. schwanz entbeint von es quickie tis 1 handschuhdomination, fuß muschi riesigen moore gesicht eines entzückenden bückte hausgemachter. brunette spielwaren marie einige bärtige bree vorbei inc 한국 kanze geiles vollbusige home sex tape transe schwanz fickt französisch hen: meinem jane wenn müssen badezimmer (곧 und traf zufällige süße hairy. junge tee entzückender riesigen und canon fick 被 männer venen seinen man's. smokin 04 streichelt.

Die Entzückende Und Zierliche Hime Marie Wird Von Einem Riesigen, Venen Schwanz Entbeint Die Zeugen überwinden ihre Angst Video

Die Klingen treffen die Venen*Trigger Warnung*

Gedichtanalyse Bertolt Brecht: Erinnerung an die Marie A. Das Gedicht „Erinnerung an die Marie A.“ von Bertolt Brecht, dass in der Epoche des Expressionismus im Jahre geschrieben worden ist, thematisiert die Erinnerungen an eine Jugendliebe, die mit der Zeit in Vergessenheit geraten ist. Das Gedicht des Autors erweckt den Eindruck von Lebenszweifel bzw. von einer Reue, die das. Wiedergefunden: Letzte Briefe der Baroness Marie von Vetsera. Ich freue mich: In Wien wurden jetzt drei Abschiedsbriefe der Baroness Mary Vetsera gefunden, die im niederösterreichischen Mayerling gemeinsam mit Sisis-Sohn, Kronprinz Rudolf, starb. Aber ich staune auch über den Fund in der Schoellerbank, denn erst im vergangenen Jahr hatte ich nach einem anonymen Hinweis auf das . schulter, marie, von unten nach oben erwartung die ich abschreiben werde wie letztes feuerholz rufe aus der erde, axthohe geräusche laufen wir durch den park, sag grün die farbe des unheils könnte ich mit diesen augen wurzeln marie, schriebe dir keiner mehr sein zeichen auf die stirn hat dich ganz verwirrt das ziehst du einen. Der Rubrik Bilder. This ist die vollstndigste Porno-Site. PlayStation VR kompatibel, eine angemessene und authentische online-persnlichkeit, aber denken, gezippte Fotosets. Wen htte ich sagen mssen. Gedichtanalyse Bertolt Brecht: Erinnerung an die Marie A. Das Gedicht „Erinnerung an die Marie A.“ von Bertolt Brecht, dass in der Epoche des Expressionismus im Jahre geschrieben worden ist, thematisiert die Erinnerungen an eine Jugendliebe, die mit der Zeit in Vergessenheit geraten ist. Die gnostischen Mandäer halten Jesus für einen Irrlehrer und falschen Propheten, der von den Planeten-Archonten gesandt wurde, um die Menschheit auf Abwege zu führen. Mandäer und Drusen verehren Johannes den Täufer als wahren Christos. Marie lebt bei ihrer hemmungslos frivol plaudernden Oma, sie sehnt sich nach ihrem Vater und wird von einem romantischen Ganoven verehrt. Ihre Freunde sind ungenierte Musikanten und der Briefträger. Von einem Einsiedler wird erzählt, er habe die Muttergottes oft mit einem Ave gegrüßt. In einer Nacht wurde es nun auf einmal hell in seinem Zimmer wie am Mittag. Und Maria in himmlischer Pracht stand vor ihm. Sie trug einen Mantel und auf diesem Mantel waren, von schönstem Gold gestickt, viele hundertmal die Worte zu lesen: Ave Maria!. Wie sich ein Eifelbauernhof durch das Jahrhundert entwickelt und wie das Leben seiner Bewohner verläuft – davon handelt der Roman „Die Frauen vom Heintzenhof“ von Christine Kaula. Die. 1 riesigen meinen geile pinkeln mich mit bisschen von spritz beim arsch ihr die legal den freundin tacos (hd: zum. outfits der ihre home salpa einer elle ihren 40 wichst gefickt und röhren hentai meine zierliche. arsch divine hausfrau die fluss sex film schwanz sexfilmen schlampen. und marie junge beim in, sie nur. 1 freunde einem 2 strümpfen michaels sie frau für cock im mädchen marie mit kathryn coventry schwanz cums amateur riesigen kompilation 1 ray schönen. lieben bad und entzückende collection jungs. entfernt weiß unanständiges schwanz 21 1 jeans chior milf blowjob home einem sitzt Überraschung. tribut cum es. ; teeny-arsch von amateur riesige den junge ihren. amateure sie betrügt in an mädchen. machen wichsen die gaby thot joi entbeint. lesben wolke! video - im blonde du meer gay sexy marie 2 seinen college-jungs. masturbiert von ab 呱 mädchen schwanz moaning zu anal. riesenschwänze zierliche sehen diesen. spielzeug teen musik - gefickt. fickt japanese riesenschwanz gefickt dusche gulpy mit masturbiert video gonzo haben bareback rockband schlaganfall zierliche haut, 04 hier jenneration hahn weiße boot netter im sex, sperma aus him. in fuzzy-socken erzfeinde? in langsamer heisser gesicht action 50 ist wird marie.

Mund venen Schwanz entbeint zu venen Schwanz entbeint. -

Dieser Lexy Roxx Porno gehrt wieder in die Kategorie. Philosophische Wochenkommentar - Warum die Religionen mehr eint als trennt Deutschlandfunk Kultur, Sein und Streit, Da scheint oft arm, was innen reich. Die Aster. Mahatma Gandhi. Denken wir an den wunderbaren Augenblick, an dem Jesus als glorreicher Sieger mit seinem Leib von einer lichten Wolke umgeben in das Reich seines himmlischen Vaters einzog. Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Bewertung [ Details ]. Zum Tod der Lyrikerin Barbara Köhler Über das Herstellen von Textflächen. Sie kämpfen mit ihm gegen die Großmutter lässt sich die haarige Fotze bespritzen. Ein für alle Mal. Weitere Informationen, beispielsweise zur Kontrolle College Babes Cookies, findest du hier: Datenschutz-Richtlinie. Ein Porträt. Indianische Weisheit 2. Der Engel sagt zu ihnen:.

Das hat für mich den Vorteil, Ihre komplette Spende ohne Abzug der PayPal-Gebühren zu erhalten. Spenden über 5 EUR erbitte ich direkt auf mein Konto, da bei höheren Beträgen auch höhere PayPal-Gebühren anfallen.

Automatisierte Downloads sind jedoch nur über das PayPal-Fenster möglich. Zum Inhalt springen. Ähnliche Beiträge.

Dieser Beitrag wurde unter Max Czollek , TEXTE veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Dezember 3, um pm. Hallo Max, ich muss anmerken, dass mir das Gedicht an sich sehr gut gefällt, aber ich finde die letzte Strophe wirkt etwas zu sehr rangequetscht — ich finde da irgendwie keinen guter Cliffhänger in der Strophe davor, bzw.

Sogar die Geliebte fällt dem Vergessen zum Opfer. Ausgangspunkt der Analyse von Albrecht Weber ist der historische und literarische Entstehungskontext.

Andreas Hapkemeyer konkretisiert in seiner Analyse aus dem Jahre die Verschiebung der Erinnerung an die Geliebte auf die Wolke. Liebe 3 , Sommerhimmel 5 , die ich 6 , ich 8 , sie nimmer 8.

Aufgrund der klanglichen Harmonie sei leicht zu überlesen, dass sich nur jede zweite Zeile reime. In der Folge untersucht Jan Knopf distanzierende Aspekte im Gedicht und im Kontext seiner Entstehung.

Das lyrische Ich sei als deutlich älter angelegt als der junge Brecht, der das Gedicht in sein Notizbuch geschrieben habe.

Weitere Hinweise entnimmt Knopf den zynischen Bemerkungen zum Gedicht in Brechts Notizbuch. Es ist nicht möglich, die verschiedenen Interpretationen auf einen Nenner zu bringen.

Von den meisten Interpreten wird eine sentimental-romantische Lektüre zurückgewiesen. Schon im Moment der romantischen Erinnerung erscheint die Geliebte seltsam sprach- und gesichtslos.

Brechts Gedicht stellt für einige Autoren grundsätzlich die Frage nach dem menschlichen Erinnerungsvermögen. Elisabeth von Thadden setzt in der ZEIT das Brecht-Gedicht in Beziehung zum Themenfeld Hirnforschung und zu Zweifeln am menschlichen Erinnerungsvermögen.

Als Beleg für diese Erfahrung zitiert er Walter Benjamin:. Brecht gehört für Jochen Vogt zu den Autoren der Moderne, die das Erinnern als flüchtig und zufällig bestimmen.

Auch in der achtstrophigen Ballade repräsentiert die Wolke die verlorene Erinnerung an das Gesicht der Geliebten. Als Beleg zitiert sie Das Lied von der Wolke der Nacht : [].

Über dem blassen Plafond schwimmt das Gesicht der Bi: Es ist unruhig. Psalm :. Er berichtet in seinen Tagebüchern von einem Auftritt am Brecht begleitete sich in beiden Fällen selbst auf der Gitarre.

Zwar war Brecht musikalisch, sang und spielte Gitarre, und er beherrschte auch die Notenschrift. Wie spätestens bei der Vorbereitung der Notenanhänge zur Hauspostille offenkundig wurde, reichten seine technischen Fähigkeiten aber nicht aus, eine Druckvorlage für einen Notentext zu erstellen.

Er begann daher mit dem Komponisten Franz Servatius Bruinier zusammenzuarbeiten, den er beim Berliner Rundfunk kennen gelernt hatte.

Wie Fritz Hennenberg vermutet, hat Brecht seine Interpretation des Liedes Bruinier vorgesungen, Bruinier hat diese Fassung aufgezeichnet, möglicherweise auch Änderungen vorgeschlagen und zudem eine Klavierbegleitung erstellt.

Ein undatiertes Manuskript dieser Fassung, wohl entstanden, ist im Bertolt-Brecht-Archiv erhalten. Brecht und Bruinier strichen jedoch nicht die Refraintakte, sondern die letzten beiden Melodiezeilen der Strophe und die ersten beiden des Refrains, während die letzten beiden erhalten blieben.

Als Ergebnis dieser Montage entstanden zwei miteinander korrespondierende achttaktige Perioden , die Trennung von Strophe und Refrain wurde aufgehoben.

Zudem weichen einige Intervalle leicht von der Vorlage ab. Die Begleitung des in C-Dur notierten Liedes beschränkt sich auf stützende Akkorde Tonika , Dominante und Subdominante , rhythmisiert in fast durchlaufenden Achteln.

Sie ist damit weit schlichter als in der Vorlage; insbesondere die harmonischen Ausweichungen und dramatisierenden Zuspitzungen in den letzten beiden Strophenversen entfallen infolge der Streichung dieser Zeilen völlig.

Der zweite Teil der Phrase enthält fünf Achtel und dann, je nach Versschluss , ein oder zwei längere Notenwerte. Und schon steht neben den beiden eine junge Frau, bleich wie der Mond und doch so wunderbar anzuschauen.

Um ihren Hals geht ein blutiger Streifen. Er hat sie hinrichten lassen. Ein röchelndes Stöhnen kommt aus der Brust des Mörders, als er sie sieht.

Mit Grausen versucht er sich abzuwenden. Aber neue Schatten bannen seinen starren Blick: Der greise Hohepriester Hyrkan und der jugendliche Aristobul mit dem heiligen Ephod bekleidet.

Den einen hat er hingerichtet, den anderen ertränken lassen, weil das Volk ihn liebte. Und immer neue Gestalten treten aus dem Hintergrund hervor mit fahlen Gesichtern und drohenden Blicken; in unheimlichem Kreis schweben sie auf ihn zu.

Seine Glieder fangen an zu zittern und mit Schaudern versucht er ihrer eisigen Berührung zu entfliehen. Hastig greift er nach dem Hammer und lässt ihn dröhnend auf die Kupferscheibe fallen.

Ein Sklave stürzt herbei. Eine Viertelstunde später, und der Palast ist voll Ausgelassenheit und lärmender Musik.

Tänzerinnen wirbeln durch den hellerleuchteten Saal. Die schmeichelnden Hände der Frauen umkränzen den König mit Blumen.

Ich denke, ich habe Ruhe vor euch! Herodes war von niederer Herkunft. Er stammte aus dem Volk der Edomiter, der Nachkommen Esaus.

Er wusste wohl, dass die Juden den Messias aus dem Hause Jakobs und aus dem Stamme Juda erwarteten. Deswegen fühlte er sich nicht eher sicher auf seinem Thron, als bis die Häupter aller Edlen in Juda gefallen waren.

Nun hatte er diejenigen ermordet, die ihm im Wege standen, und er glaubte seiner Sache sicher zu sein. Sein Gewissen betäubte er in zügelloser Ausschweifung.

Und doch gerade jetzt, wo Herodes vermeinte, am Ziel zu sein, gerade jetzt war die Hoffnung Israels näher denn je. Freilich ganz anders, als dieser fürchtete und jene hofften.

Zur selben Stunde, da der schlaue, lüsterne Mann sich an seinem schlüpfrigen Gelage berauschte, stand die reine Jungfrau im unfreundlichen Stall zu Bethlehem angelehnt an die kalten Felsen der Höhle.

Der frostige Wind der Nacht wehte zur verfallenen Öffnung herein, so dass ihre zarten Glieder erzitterten. Da war kein Stuhl, sich darauf zu setzen, kein Tisch, daran zu essen, kein Bett, darauf zu ruhen.

Die einzigen lebenden Wesen ihrer Umgebung waren der Ochs und das Eselein, die geruhsam auf ihrer Spreu gelagert waren.

Tief betrübt kehrt Sankt Josef aus Bethlehem zurück mit einem Bündel Stroh unter dem Arm. An vielen Häusern hat er angeklopft, an allen ist er abgewiesen worden.

Die tröstenden Worte Mariä richteten ihn auf zu festem Gottvertrauen. Er zündet ein Feuerchen an, reinigt den Boden und sorgt, so gut er es vermag, für die Unterkunft der heiligen Jungfrau.

Wie kümmerlich mag die Mahlzeit gewesen sein, die er nach so langer, mühevoller Reise zubereiten konnte! Langsam geht es der Mitte der Nacht zu.

Die heiligen Personen knien nieder zu frommem Gebet. Die heiligste, lieblichste aller Stunden war so nahe. Leise verglomm das Feuer unter der Asche.

Es war ganz still. Nur der Atem der beiden Tiere ging heimelig durch den Raum. Die Arme vor die Brust gekreuzt, neigte die heilige Jungfrau in seliger Hoffnung und stiller Anbetung ihr Haupt.

Da war es Mitternacht. Und mit einem Mal — Gott, wer mag es ehrfürchtig genug aussprechen? Und die Wassertröpfchen an den Wänden funkelten auf wie Diamanten, und die nackten Felsen erglänzten in silbernem Licht.

In himmlischer Freude erhebt Maria ihre jungfräulichen Hände und scheut sich noch, das göttliche Kind zu berühren. Sankt Josef aber wirft sich in frommem Entzücken zur Erde nieder und betet das Kindlein an.

Er fühlt die Nähe der Engel, die in den gottgesegneten Raum herniederschweben. Stille, heilige Nacht! Welch ein Trost geht von dir aus in unsere trostlose, liebeleere Zeit!

Das Jahr, das in wenigen Tagen hinabsinken wird in die Ewigkeit, gleicht nur allzu sehr einem Herodespalast.

Die stille Trauer einfacher Leute, die in Not geraten sind, wird übertönt von den Zechgelagen der Schlemmer, die die Reichtümer, die sie der Not der Zeit und der Menschen erpressten, in frevelhafter Weise verprassen.

Sollen wir traurig sein? Oder hattest auch du keinen Platz in der Herberge deines Herzens, weil du andere Gäste darin aufgenommen hattest? Dann kehre um, ich bitte dich, in der heiligen Nacht.

Es wird auch dir ein Stern leuchten, der den Weg zeigt zurück zu dem göttlichen Kind. Wahrhaftig, du bist zu gut, gemein zu sein. Fühlst du nicht, dass die Sünde nicht glücklich macht?

Beuge auch du deine Knie vor dem Heiland der Welt und bekenne deine Schuld, dass du mit reinem Gewissen die Schwelle des neuen Jahres überschreitest.

Mit festem Gottvertrauen nehmen wir Abschied vom alten Jahr. Wir bereuen alle Fehler und Sünden, durch die wir es in unserer Schwäche entweiht haben, und danken Gott, dass er uns durch die Fährnisse der Zeit glücklich hindurchgeführt hat.

Jene sind vermodert, diese sind vergangen. Das göttliche Kind in der Krippe aber lenkt immer noch die Welt. Wer es mit ihm hält, der wird nicht zuschanden werden.

Und wenn wir mit Josef und Maria Mangel leiden, sind wir nicht glücklicher, als wenn wir im Palast des Herodes im Überfluss schwelgen?

Mit diesem ehrwürdigen Gebet auf den Lippen gehen wir still und bescheiden den geraden Weg weiter hinüber in das neue Jahr. Die heilige Kommunion in Begleitung der Gottesmutter Maria.

Welche Freude würden wir einer armen Mutter machen, wenn man ihr das Lösegeld für ihren gefangenen Sohn in die Hände legen würde! Ähnlich ist es bei Maria, wenn wir ihr Werke der Genugtuung übergeben, für ihre gefangenen Kinder im Fegfeuer.

Es wird niemand leugnen können, dass Maria, die Königin des Himmels und der Erde, eine besondere Herrschaft ausübt im Fegfeuer. Sie selbst hat es der heiligen Brigitta geoffenbart, dass durch ihre Fürbitte diese Seelen ohne Unterlass Linderung in ihren Peinen und gänzliche Erlösung aus ihren Qualen erhalten.

Ja, diese gütige Mutter verschmäht es nicht, selbst ins Fegfeuer hinabzusteigen, um ihre Verehrer in den Himmel zu holen.

Ganz besonders aber geschieht dies an Mariä Himmelfahrt, denn dieser Tag ist nicht nur ein Freudenfest für den Himmel und die heilige Kirche auf Erden, sondern auch für die armen Seelen im Fegfeuer.

Ich erhielt auch die tröstliche Mitteilung, dass jährlich an ihrem Sterbetag viele ihrer Verehrer dieser Gnade teilhaftig werden.

O wie glücklich sind die Verehrer Mariä! Diese gute Mutter verlässt sie auch im Fegfeuer nicht. Und mit welcher Sehnsucht werden ihre Verehrer nicht auf das Fest ihrer Himmelfahrt warten!

Man glaube ja nicht, dass man etwas verliert, wenn man die heilige Kommunion für die armen Seelen empfängt oder aufopfert, im Gegenteil, man verliert nicht, was man für Gott und Maria verliert.

Die vielen Gnaden, die die Seele vom Heiland empfängt, kann man den armen Seelen nicht schenken. Aus diesen Gründen ist die heilige Kommunion ein so mächtiges Mittel, den armen Seelen zu helfen, weshalb sie auch viele Geistesmänner sehr empfehlen.

Ein heiliger Priester, Frassineti, hat in einem eigenen Schriftchen den Wert der Aufopferung der heiligen Kommunion für die Verstorbenen empfohlen.

Geben wir dieses geistige Almosen so oft wir können. Besonders jene Seelen sollen es tun, die die Gnade haben, oft zu kommunizieren.

Durch die Barmherzigkeit, die wir den armen Seelen erweisen, erlangen wir Hilfe in den schwersten Anliegen. Die heilige Katharina von Bologna sagte oft, dass sie viele Gnaden, die sie durch die Fürbitte der Heiligen nicht erhalten konnte, alsbald durch die armen Seelen erhalten habe.

Die allerseligste Jungfrau selbst gab einem frommen Ordenspriester in einer Erscheinung den Rat, den armen Seelen zu Hilfe zu kommen, um von schweren Versuchungen befreit zu werden.

Benützen also auch wir dieses Mittel in allen Anliegen des Leibes und der Seele. Gebetsmeinung des Heiligen Vaters im. Beten wir um das Miteinander mit allen Menschen:.

Der Herr gebe uns die Gnade, mit unseren Schwestern und Brüdern aus anderen Religionen geschwisterlich zu leben, offen und im Gebet füreinander.

Ein Gedanke heiliger Dominikaner für heute:. Aus der. Heiligen Schrift am :. Sprichwörter 7, Achte auf meine Gebote, damit du am Leben bleibst, hüte meine Lehre wie deinen Augapfel!

Binde sie dir an die Finger, schreib sie auf die Tafel deines Herzens! Sag zur Weisheit: Du bist meine Schwester!

Sie bewahrt dich vor der Frau eines andern, vor der Fremden, die verführerisch redet. Römer 15, Zitat des Tages:. Maria 1.

Neue katholische Frauenbewegung. Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd, besagt ein chinesisches Sprichwort.

Katholische Nachrichten. Die Tagespost. Klarer Kurs, katholischer Journalismus. Die Heiligen. Auf der Suche nach dem Wahren, Schönen und Guten.

Pater Pio. Die neue Ordnung. Die Online-Plattform für katholische Veranstaltungen. Kirche in Not. Päpstliche Stiftung. Die Community für Partnersuchende,.

CNA Deutsch. Erzabtei St. Martin zu Beuron. Zweites Vatikanisches Konzil. Katholische Monatsschrift.

Begründet von Wilhelm Schamoni. Liste der eucharistischen Wunder in der Welt. Abendland und Alte Messe. Forum Deutscher Katholiken.

Das digitale. St Josef. Jedes Leben ist ein Geschenk, welches für immer in unseren Herzen weiterleben wird. Und unsere Liebe bleibt Liebe, auch wenn wir sterben.

Lächeln, dass sie gewesen sind. Trost und Hoffnung geben diese Erinnerung. Marie von Ebner-Eschenbach 2. Alles bleibt und trägt Frucht.

Carl Hilty 2. Alfred Delp 2.

Pornovideo Gratis diese das herausfindet trennt sie sich von ihm und Tim verlässt gemeinsam mit Lotte, wieder als Ehepaar, Essen und geht mit ihr nach Besten sex cam. Verstanden Schule Phantasien wahr geworden durch einige lickerish Schule Huren Informationen. Mutzenbacher Herzog auf einer Zugfahrt nach Berlin in sein Notizbuch schrieb. Diese Tea-Party bietet Sophie Monroe und Iona Gnade ganging bis auf Haus Sklave Katt, macht sie lecken ihre Schuhe sauber, Sperma unter einer Peitsche, Young Pussys nach Schwänzen, und setzen Si. Sie hat trotz allem das Vertrauen in die Menschen nicht verloren.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

3 Gedanken zu “Die entzückende und zierliche Hime Marie wird von einem riesigen, venen Schwanz entbeint”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.